Praxis DesgrangesGanzheitliche natürliche Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin

Dieses ca. 3000 Jahre alte, in sich geschlossene Medizinsystem ist eine wunderbare Möglichkeit ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Krankenheiten, akute wie chronische, können mit diesem, auf Erfahrung und Überprüfung gestütztem Medizinsystem behandelt und geheilt werden.

Mit Hilfe von Befragungen, Beurteilung von Zunge und Puls werden Yin und Yang und Krankheitsmuster bestimmt. Wo zeigt sich eine Fülle, wo eine Leere, Hitze oder Kälte, innen im Körper oder aussen. Anschliessend stehen verschiedene natürliche Heilmethoden zu Verfügung, um mögliche Unausgeglichenheit wieder ins Lot zu bringen.

Das Spektrum der TCM umfasst die Akupunktur, Pflanzenheilkunde, Massagen (Tuina) und vorbeugende Techniken wie QiGong und Meditation.

Aus Sicht der TCM ensteht eine Krankheit, wenn die körperlichen und geistigen Funktionen nicht mehr im Gleichgewicht sind. Die TCM erfasst den Menschen in seiner Gesamtheit und beschreibt dieses Ungleichgewicht in so genannten Disharmonie-Mustern. Anhand dieser Muster wird die Behandlungsstrategie abgeleitet, was eine ganzheitliche, auf das Beschwerdebild des Patienten abgestimmte Behandlung ermöglicht.

Zungen- und Pulsdiagnose

Nach eingehender Befragung zu den Beschwerden und allgemeinen Symptomen wie Schlaf, Verdauung, Menstruation usw. wird die Zunge betrachtet und der Puls an beiden Handgelenken gefühlt. Durch das genaue Betrachten von Form, Farbe und Belag der Zunge sowie das Fühlen der 28 Pulsqualitäten können Rückschlüsse auf Körper-funktionen gemacht werden.

Energetik

Energetik: Gesundheit ist gleichbedeutend mit dem freien Fluss und der Ausgewogenheit der Lebensenergie Qi

Als Krankheit wiederum wird eine Situation des Ungleichgewichts im Menschen beschrieben, und zwar auf der körperlichen und/oder psychisch-geistigen Ebene.

Verschiedene, innere (wie die Emotionen) und äussere (wie das Klima) Faktoren können zum inneren Ungleichgewicht führen. Dabei ist der Fluss des Qi gestört.

Mit der Lehre der Energetik aus der chinesischen Medizin und Philosophie können wir Energien ausgleichen, dort wegnehmen wo zuviel vorhanden ist und dorthin im Körper führen wo sie fehlt.

Lehre von Yin und Yang

Wenn es an einer Stelle im Körper eine Fülle gibt muss an einer anderen Stelle des Körpers eine Leere sein. Mit Hilfe der Kenntnis der Meridiane kann Energie durch den Körper bewegt werden.

Behandlungsgrenzen

Nicht möglich ist es, degenerative Krankheiten oder strukturelle Schäden zu heilen. Erfahrungen haben aber gezeigt, dass bei diesen Erkrankungen die Begleiterscheinungen sich verbessern.

Drogen- und Alkoholkonsum verursachen Blockaden im Körper und erschweren die Therapie. Ebenso ist es schwierig, Kunden zur Gesundung zu helfen, die nicht bereit sind, am Heilungsprozess aktiv mitzuarbeiten. Aids, Geschlechtskrankheiten, stark ansteckende oder epidemische Erkrankungen (unterliegen der kantonalen Meldepflicht) können von uns nicht behandelt werden.

Andere über uns

  • Karin

    Liebe Maria-Lia und lieber Steffen

    Wellness kann unter die Haut gehen, Therapie geht in die Tiefe.

    Die Fussreflexzonenmassage hilft mir bei meinen unterschiedlichen Leiden und gibt mir Energie.

    Bei meinen akuten und auch chronischen Schmerzzuständen hilft mir speziell die Akupunktur.

    Beide Therapiearten kann ich aus eigener Erfahrung sehr empfehlen.

    Danke für Eure heilenden Hände

  • Judith

    Liebe Maria, lieber Steffen

    Ich Danke euch ganz herzlich für die Mühe, mich

    immer wieder zu richtern, lockern oder zwischendurch

    "Hirnwaschungen" zu machen.

  • Esther

    Hoi zäme

    Frohen Mutes und (fast) frei von Schmerzen und Gebrechen.

    Herzlichen Dank für die offenen Ohren, die wärmenden Hände,

    die spitzen Nadeln und vor allem die ruhige, schöne Atmosphäre

    bei euch.

Unsere
Philosophie

Wir bringen zusammengerechnet mehr als 50 Jahre Berufserfahrung in der professionellen Spitalpflege, Intensivpflege, Anästhesie, Rettungsdienst, Akupunktur, Reflexzonenbehandlung und Aromatherapie mit. Dieses grosse Therapiespektrum kombinieren wir mit Einfühlvermögen, Empathie, Offenheit und laufender Weiterbildung - zu Ihrem Wohle.

Dadurch erweitern sich die Therapie und Behandlungsmöglichkeiten um ein Vielfaches. Es hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist bei manifesten körperlichen Problemen zuerst mit der Akupunktur bzw. TCM zu beginnen und dann, bei fortschreitendem Behandlungserfolg, nach Wunsch, zur Reflexologie zu wechseln. Zur weiteren Verbesserung und Erhaltung des Gesundheitszustandes.

Was an uns weiter geschätzt wird:

  • Der Austausch und die Rücksprache untereinander
  • Das Koppeln von verschiedenen Therapieansätzen
  • Der Wechsel von Therapien und Therapeuten - je nach Bedarf
  • Die Therapie durch Mann und Frau oder Yin und Yang - je nach Ihrer persönlicher Präferenz